Rein ins Nest – Start der Brut-Saison im NaturZoo

Die Vögel im NaturZoo Rheine wollen den Hasen bei der Eier-Lieferung nicht nachstehen: In den meisten Volieren hat das Balz- und Brutgeschäft der gefiederten Zoo-Bewohner eingesetzt.

 

Die Roten Sichler und Rosa Löffler mussten noch die vergangene Kältewelle abwarten, bis sie aus dem Winterquartier in die Großvoliere zurückkehren durften. Es dauerte da nur Minuten, bis die ersten Paare ihre vom Vorjahr angestammten Nistplätze inspizierten.
Das Rot der Ibisse erscheint nun noch leuchtender, und die Rosa Löffler haben mit intensiv pinken Flügeln und einem bunten Glatzen-Kopf ihr saisonales Hochzeits-Outfit angelegt. Nestbau und Brut werden einige Wochen dauern bis hoffentlich Küken schlüpfen. Die Brutkolonie der Rosa Löffler im NaturZoo gilt als eine der erfolgreichsten in den europäischen Zoos, und die Vögel müssen sich anstrengen, um die Vorbestellungen zu erfüllen.

 

Problemtisch in der Nachzucht sind die Schwarzstörche. Ganz anders als ihre weißen Verwandten sind sie nicht gesellig, sondern leben als Paare, die ihre Reviere aggressiv gegenüber anderen verteidigen. In Zoos ist es schon ein Glücksfall, wenn sich ein Paar untereinander verträgt. Die Schwarzstörche in Rheine zeigen in diesem Jahr deutliches Interesse an einem Nistplatz und hoffentlich auch Gefallen aneinander. Übrigens sind Schwarzstörche viel farbenfroher als ihr Name vermuten lässt. Gerade jetzt zur Brutzeit schillert das Gefieder in Regenbogenfarben, und der Schnabel leuchtet rot.

 

Die kunstvollsten Nest-Baumeister sind die Textor-Weber. In der mit rund 200 Vögeln größten Webervogelkolonie in einem Zoo weltweit haben die gelb-schwarzen Männchen eine regelrechte Nester-Stadt angelegt, und die Besucher können das emsige Treiben in der begehbaren Voliere von nahem mitverfolgen. Die Webervögel waren auch die ersten, die schon für ausgeflogenen Nachwuchs in dieser Saison sorgten.

Und Eier gibt es derzeit bei Säbelschnäblern und Waldrappen und sicher sehr bald auch noch bei einigen anderen Vogelarten im NaturZoo.

Ostern ist halt Vogel-Saison im NaturZoo – da kann der Hase sich noch so bemühen.

Zurück