Tierpatenschaften: Tierische Patenkinder

Sie haben schon ein Patenkind, das Lisa oder Alexander heißt? Aber Sie haben sicher noch kein Patenkind mit Namen Hutiaconga oder Dschelada! Im NaturZoo Rheine können Sie Tierpate werden – gleich ob von einer Zwergmaus oder von einem Tiger.

Die Unterhaltung unseres Zoos kostet viel Geld, und wir wollen natürlich nur das Beste für unsere Tiere. Alleine über 100.000 Euro müssen in jedem Jahr für Futter aufgebracht werden. Ein Tiger frisst am Tag etwa 4 kg Rindfleisch, ein Pinguin 1 kg Hering, und unser mehr als 100 Schnäbel zählender Schwarm Webervögel fällt über 2 kg Sämereien, getrocknete Insekten, Mehlwürmer und Früchte her. Mit der Übernahme einer Tierpatenschaft für ein Jahr unterstützen Sie den NaturZoo und helfen mit bei seinem Ausbau und seiner weiteren Verschönerung.

Bei uns sind Sie VIP...

... ein an Viechern interessierter Pate. Und deshalb bieten wir Ihnen als Tierpate die Möglichkeit, einmal im Jahr an einem speziellen Tierpaten-Treffen teilzunehmen. Dann erfahren Sie aus erster Hand alles über Ihr Patentier.

Bei Übernahme einer Tierpatenschaft erhalten Sie eine Urkunde (und auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt), und Ihr Name wird auf unserer Patenschaftstafel im Zoo bekannt gegeben. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass Sie mit der Übernahme einer Tierpatenschaft keine besonderen Rechte an den Tieren erlangen.

Originelle Geschenke

Einen Storch zur Hochzeit, einen Kiebitz für den Skat-Freund oder eine Ente für die Zeitungsredaktion: Mit Tierpatenschaften kann man auch Freude schenken. Und natürlich können Sie zusätzlich auch Gutscheine für einen Zoobesuch erwerben.

Die Qual der Wahl

Wenn Sie sich jetzt zur Übernahme einer Paten- schaft entschlossen haben, dann bleibt Ihnen nur noch die Qual der Wahl. Auf der Rückseite finden Sie eine Liste der Tiere, die einen Paten suchen. Weil ein Tiger doch etwas mehr frisst als eine Zwergmaus, ist er auch etwas teurer... Aber Kleinvieh macht auch Mist! Und deshalb danken wir schon jetzt im Namen der 1.000 Tiere des NaturZoos, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen – und damit den NaturZoo direkt unterstützen!

Hier können Sie die Informationen als PDF herunterladen

Preisliste

30,00 €
Kaninchen, Meerschweinchen, Rennmäuse, Zwergmäuse, Wasserschildkröten, Landschildkröten, Frösche, Zierkarpfen, Goldfische, Vogelspinnen, Wasserflöhe, Heuschrecken, Bienen, Riesenschaben, Weberameisen, Rosenkäfer, Buntbarsche

35,00 €
Säbelschnäbler, Rotschenkel, Kampfläufer, Stelzenläufer, Seeschwalben, Kiebitze, Triele, Enten, Bali-Stare, Textor-Weber, Straußwachteln, Pfauen, Mähnentauben

40,00 €
Zwergziegen, Präriehunde, Hutiacongas, Seidenreiher, Kuhreiher, Hawaiigänse, Geierperlhühner, Königspython
50,00 €
Liszt-Äffchen, Weißgesicht-Seidenäffchen, Kängurus, Nasenbären, Pampashasen, Rosa Löffler, Rote Sichler, Waldrappen, Kronenkraniche, Jungfernkraniche, Trompeterhornvögel
75,00 €
Mähnenschafe, Ponies, Lamas, Uhus, Schnee-Eulen, Bartkäuze, Flamingos, Emus, Weißstörche, Schwarzstörche, Abdim-Störche, Aras
100,00 €
Kattas, Varis, Kronenmakis, Rotbauchmakis, Mohrenmakis
150,00 €
Bartaffen, Berberaffen, Dscheladas, Humboldt-Pinguine, Goldschakale
200,00 €
Antilopen, Zebras, Gibbons
300,00 €
Kamele
400,00 €
Seehunde
500,00 €
Tiger, Lippenbären