Der NaturZoo ist wieder geöffnet!

Nach der Schließung im Rahmen der Maßnahmen gegen die weitere Verbreitung des Corona-Virus ist der NaturZoo seit Montag, 4. Mai 2020 mit Einschränkungen und unter Auflagen wieder für Besucher geöffnet.

Das müssen Sie jetzt wissen!

Das müssen Sie jetzt wissen!

Wir haben die Auflage zu einer begrenzten Besucherzahl im Gelände.
Wir kontrollieren dazu Eingang- und Ausgang. Wenn die maximale Besucher-Anzahl erreicht ist, kann es zu Wartezeiten am Eingang kommen.
Eine online-Reservierung ist nicht möglich und nicht notwendig.

An Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen haben wir verlängerte Öffnungszeiten von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr (werktags 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr).

Sie müssen einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben.
Er muss in Häusern und überall dort getragen werden, wo es zu Ansammlungen kommt und Gefahr besteht, dass der Mindestabstand zu anderen Zoobesuchern nicht eingehalten wird. Dies kann z.B. an den Kiosken, am und im Streichelzoo, Im Affenwald, in den Tierhäusern, bei den Pinguinen u.a. der Fall sein. Ausnahmen gelten für Kleinkinder und Personen, die aus medizinischen Gründen keinen Mund-Nase-Bedeckung tragen dürfen.)
Sie müssen entsprechenden Anweisungen des Personals und Aufsichten folgen.

Der Affenwald ist geöffnet. Es gelten dort besondere Regeln. Insbesondere muss im Affenwald Mund-Nasenschutz getragen werden.
Der Lemuren-Wald kann nicht betreten werden. 
Die Spiel-Erlebniswelt „Mäusescheune“ ist geschlossen. Der große Spielplatz ist geöffnet.

Es finden keine Vorführungen der Seehunde statt.

Das ZooBistro ist geöffnet. Vor Ort im ZooBistro ist eine persönliche Registrierung erforderlich.
An den Kiosken am Streichelzoo und am Spielplatz erhalten Sie Eis, Getränke und Snacks zum Mitnehmen.

Kein Verleih von Bollerwagen.

Bitte seien Sie rücksichtsvoll gegenüber anderen Besuchern.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Junge Lippbären - Jetzt im Grünen!

Sieben auf einen Steich: Junge Präriehunde!

Neu: Degus

Tiere ganz nah.

Ein Erlebnis. Für alle.

Eintauchen in die Welt der Tiere.

Neu eingetroffen: Baumstreifenhörnchen

Action: Balz und Nestbau bei den Webervögeln

Zebra-Fohlen geboren am 6. Juli

Affenwald wieder geöffnet!
Beachten Sie die Regeln!

Herzlich Willkommen im NaturZoo Rheine!

Wir stellen Ihnen hier den NaturZoo Rheine mit seinen über 1.000 Tieren in rund 100 Arten vor.
Schauen Sie sich dazu unter den Menü-Punkten „NaturZoo“, „Aktuelles“ und „Artenschutz“ um.

Alle Informationen zur Vorbereitung Ihres Zoobesuchs finden Sie unter „Infos“, „Angebote“ und „ZooSchule“.

Und Neuigkeiten gibt es unter „Aktuelles“, „Veranstaltungen“ und auf unserer facebook-Seite.

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen – hier auf der Website und natürlich live im NaturZoo!

Wetter

Links

Facebook

Instagram