Das müssen Sie vorab wissen!

Aktuell ab 29. April 2022

 

Es bestehen derzeit KEINE besonderen Regelungen zum Eintritt in den NaturZoo.

Wir empfehlen dringend das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes in den Gebäuden. Dieser sollte auch bei größeren Menschenansammlungen im Freien getragen werden. Zum Schutz der Tiere müssen  Sie im Affenwald und im Lemurenwald eine Maske tragen.

Beachten Sie die weiterhin geltenden Hygiene-Maßnahmen.

Es ist KEINE online Buchung notwendig. Sie können den Zoo OHNE vorherige Buchung und Registrierung besuchen.

 

Bitte achten Sie auf sich und andere. Viel Freude beim Zoobesuch und – bleiben Sie gesund!

Geboren und geschlüpft

August 2021
8 Rosa Löffler

September 2021
1 Zebra
1 Dschelada

November 2021
1 Sitatunga-Antilope

Dezember 2021
1 Dschelada

Januar 2022
2 Mähnenspringer
1 Bartaffe

Februar 2022
2 Dscheladas

April 2022
1 Dschelada
1 Waldrapp
3 Pinguine

Mai 2022
2 Liszt-Äffchen

Neu eingetroffen


2020
1 Uhu (Vogelpark Walsrode)
2 Uhus (Wildpark Schwarze Berge)
12 Baumstreifenhörnchen (Zoo in der Wingst)
2 Shetland-Ponies
1 Liszt-Äffchen (Welsh Mtn. Zoo, Colwyn Bay, GB)

2021
1 Schnee-Eule (Zoo Aschersleben)

2022
60 Schwarze Weberameisen
1 Schwarz-weißer Vari (Randers Regnskov, Dänemark)
1 Sitatunga-Antilope (Thoiry Zoo, Frankreich)
2 Mähnenspringer (Wilhelma Stuttgart)

Aktuelles

Kinderstuben...

...finden wir auch im Frühsommer in vielen Tiergehegen, zumal sich verschiedene Arten ganzjährig fortpflanzen. Die kleinsten Jungtiere findet man bei den Degus und Präriehunden, die größten sind Kälber bei den Sitatunga-Antilopen. 
Während die ersten…

Weiterlesen

Tanz der Kampfläufer

Tanzturnier in der Watvogel-Voliere. Von Anfang April bis Ende Mai ist Balzzeit bei den Kampfläufern. Die Männchen sind mit Krägen und Kopfschmuck fein rausgeputzt und tanzen wie in einem Wettbewerb, um die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zu…

Weiterlesen

(Her)Ausschau

Gleich sieben junge Kängurus schauen aus den Beuteln ihrer Mütter. Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis sie sich auch einmal heraus wagen.

Eine Vorausschau gibt es hier auf unserem Youtube Kanal.

8.3.2021

Weiterlesen

Neues von den Dschelada-Zwillingen

Was gibt es Neues von unseren Dschelada-Zwillingen?

Nur Gutes! Die beiden entwickeln sich prächtig.
Nun, im Alter von zwei Monaten, lösen sie sich zunehmend von der Mutter, um - in kleinen Schritten - die Umgebung zu erkunden und neue…

Weiterlesen

Zwei kleine Sensationen - Dschelada-Zwillinge!

Es ist schon eine kleine tiergärtnerische Sensation: Am 15. Dezember 2020 kamen im NaturZoo Rheine Zwillinge bei den Dscheladas zur Welt.

Bei diesen Blutbrustpavianen sind Einzelgeburten die Regel: Von allen zwischen Anfang 1980 und Ende 2020 im…

Weiterlesen

Tiger "Leopold" umgezogen

Tiger-Kater "Leopold", geboren am 8. Januar 2019, zog  in den Zoo Krefeld um. Nach Tagen der Vorbereitung, u.a.  durch ein Training freiwillig die Transportkiste aufzusuchen, fand der Transport am 13. Januar 2021 statt.
Ein Video von der Abreise gibt…

Weiterlesen

Durchgezählt - Tierische Inventur

Die Besucherzahl des NaturZoos ist im Jahr 2020 bedingt durch die mehrmonatigen Schließungen infolge der Corona Pandemie gegenüber dem Vorjahr von 350.000 auf 250.000 gesunken. Aber die Anzahl der Tiere ist gewaltig gestiegen: Zur Inventur am…

Weiterlesen

Glück und Schreck im Zebra-Stall

Die Zebras des NaturZoo Rheine sorgten in dieser Woche für Glücks- und Schreckmomente.
Am Montagmorgen wurden die Tierpfleger beim Dienstantritt von einem Zebra-Fohlen begrüßt, das offensichtlich erst wenige Stunden alt doch schon sehr sicher auf…

Weiterlesen

Kleine Hörnchen - ganz groß!

Zwölf Baumstreifenhörnchen sind neu eingetroffen - in ein neues Zuhause am Streichelzoo. 
Die kleinen, hyperaktiven Nager sind in kurzer Zeit zu besonderen Publikumslieblingen geworden.  Mit den Degus, Meerschweinchen, Zwergmäusen und Farbmäusen in…

Weiterlesen

Kleine Bären erkunden die große (Gehege-)Welt

Die Lippenbären-Zwillinge können seit Mitte April das große Außengehege erkunden.
Zu ihrem Wohlbefinden bleiben aber der Innenraum und die Wurfbox ständig geöffnet, so dass sie sich nach Belieben zurückziehen können.

Weiterlesen